metgeconsultING Site map

telefon 0151 55529580

gm [at] metgeconsulting [dot] de

Kaiserallee 25c | 76133 Karlsruhe

Schulungen - u.a. für Keyence-Systeme

 

Ihre Mitarbeiter sollen kleine Einstellungen an Ihrem System selbst vornehmen?
 
Oder ganze Programme selbst schreiben können?
 
Oder geht es nur um eine kleine Einweisung in Ihr System?
 
Für diese Anforderungen biete ich ihnen verschiedene Schulungspakete. Dabei ist es unerheblich, ob Ihre Programme von mir oder anderen erstellt wurden.
Hierfür verfüge ich über mehrere, auch ältere Kamera-Syteme. 
 
Grundsätzlich kalkulieren Sie bitte maximal 3 Mitarbeiter je Trainingssystem und je weniger Teilnehmer desto höher ist der Effekt.
Am Grundlagenvortrag sollten möglichst alle, mit dem Systemen koonfrontierte Mitarbeiter, teilnehmen auch wenn sie es nicht bedienen müssen.
 
1. Einweisung: 
Dauer: Halber Tag 
Inhalt: Ich analysiere das Programm und zeige die Funktionalität. Die Demonstration erfolgt meinerseits, ohne eigenständiges Training Ihrer Mitarbeiter und ohne Zertifikat
 
2. Eintagesschulung: 
Inhalt: Grundlagenvortrag für die Verständniserweiterung der optischen Zusammenhänge der Bildverarbeitung, System-Demonstration meinerseits, halbtägiges Training Ihrer Mitarbeiter an einem System,  mit Zertifikat
 
3. Zwei- und Mehrtagesschulung: 
Sollen Ihre Mitarbeiter für mehr als ein System geschult werden? Dann empfehle ich Ihnen je System mindestens einen halben Tag Schulung extra einzuplanen. 
 
Ihr Vorteil:
Im Rahmen von zwei- oder mehrtägigen Schulungen werden mit den Mitarbeitern auch zukünftige Projekte angetestet oder instabile Erkennungen optimiert. Das ist ein Vorteil, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten - die Schulung wird ohne Extrakosten so auch zum Serviceeinsatz.

Rufen Sie an: 0151 55529580

Geheimhaltungserklärung !

Es ist Grundlage meiner Tätigkeit, dass jeder Kunde die für ihn optimale Lösung erhält. Das bedeutet für Sie eine Auswahl der Hard- und Software in der Bildverarbeitung an Hand von Machbarkeitsanalysen, Grenzmustertests, realitätskonformen Testbedingeungen - wenn möglich bei Ihnen im Haus, produktionsbegleitend.

Ich lehne eine Handelsvertretung grundsätzlich ab weil dies eine Bindung an ein ggf. nicht optimales Produkt auslöst, das für Sie dann zu teuer oder zu unzuverlässig arbeitet. Oft liegt in der Kombination verschiedener Systeme und Lieferanten die Stabilität meiner BV-Lösungen begründet.

Sie zahlen mich letztendlich für meine erfolgreiche Beratung.