metgeconsultING Site map

telefon 0151 55529580

gm [at] metgeconsulting [dot] de

Kaiserallee 25c | 76133 Karlsruhe

Referenzen

Kamerasysteme in der Automobil-Zulieferindustrie, der Medizin, im Maschinen- und Anlagenbau

 
Seitdem ich meine Tätigkeit als Serviceingenieur in der Bildverarbeitung aufnahm löste ich über 30 Projekte die sich mit folgenden Themen befassten :
  • Vollständigkeitskontrolle in der Verpackungsindustrie
  • Kontrolle der Teilepositionierung
  • Vollständigkeitskontrolle in der Montage
  • Schadenserkennung an Gußteilen und Bohrwerkzeugen
  • Beschädigungen von Plattenmaterial
  • OCR-Erkennung von gravierten Teilenummern
  • Kratzererkennung auf empfindlichen Oberflächen
  • Schweißnahtkontrolle
Kontaktieren Sie mich bitte und wir finden gemeinsam auch eine Lösung für Ihr Problem.
 
 
Liste zufriedener Kunden
 
ARaymond, BorgWarner, Bosch, CAP Parts AG, dana, Ditter, Fischer Rohrtechnik, VoestAlpine Stamptech, Herma, HKR, inpac, Johnson Control, LICON, metaldyne, modine, MWW, Prettl, Räuchle, RKT, Schott, Schultz, Schweitzer Motorenteile, SEW, TDDK, teamtechnik, Gebr. Waasner, Weißer&Grießhaber, ZF
 
 

Kamerasysteme in der Bandgalvanik

Die Oberflächentechnik produziert gelegentlich optisch messbare Abweichungen. Das können Verformungen oder Abweichungen in der Beschichtung sein.

 
Daher beschäftige ich mich seit dem Jahr 2000 mit der Einführung von Kamerasystemen in die Band-Galvanik.
Insgesamt kamen sieben verschiedene Systeme zum Einsatz, jede Generation hatte neue Vorteile und ermöglichte neue Prüfungen.
 
Ich sammelte viel Erfahrung in der Inspektion stark reflektierender Materialoberflächen und schnell laufender Bandmaterialien. 
Hierbei ist mir insbesondere meine Erfahrung in der Optik zu Gute gekommen und meine Erfahrung in experimenteller Prozessoptimierung. Die von mir zusammen gestellten und eingeführten Systeme werden auch heute noch, viele Jahre nach meinem Ausscheiden aus den jeweiligen Firmen immer noch eingesetzt.
 
Beispiele gefällig? 
  • Verbiegungserkennung auf ausreichende 0,2-0,5 mm genau bei bis zu 30.000 Teilen/Minute.
  • Gold vs. unvergoldetes Glanznickel (beides hoch reflektierende  Metalle) 
  • Goldstreifen auf Silberband-Erkennung (beides sehr hoch reflektierende Metalle)
  • 100 mm hohes, vergoldetes Band gleichzeitig beidseitig auf Goldbeschichtungsfehler prüfen
  • Schwarze Flecken auf hochreflektierendem Zinn finden
 

Rufen Sie an: 0151 55529580

Geheimhaltungserklärung !

Es ist Grundlage meiner Tätigkeit, dass jeder Kunde die für ihn optimale Lösung erhält. Das bedeutet für Sie eine Auswahl der Hard- und Software in der Bildverarbeitung an Hand von Machbarkeitsanalysen, Grenzmustertests, realitätskonformen Testbedingeungen - wenn möglich bei Ihnen im Haus, produktionsbegleitend.

Ich lehne eine Handelsvertretung grundsätzlich ab weil dies eine Bindung an ein ggf. nicht optimales Produkt auslöst, das für Sie dann zu teuer oder zu unzuverlässig arbeitet. Oft liegt in der Kombination verschiedener Systeme und Lieferanten die Stabilität meiner BV-Lösungen begründet.

Sie zahlen mich letztendlich für meine erfolgreiche Beratung.